MUSIC

Internationaler Reggae aus deutschen Landen – sie haben ihn salonfähig gemacht. 

Die DUB INVADERS sind das Original – Deutschlands dienstälteste Reggae-Band. 

ABOUT US

Bereits seit Anfang der 80er Jahre spielen die DUB INVADERS ihren eigenen Reggae-Style. 

1982 beschließen ein paar junge Musiker in Landshut/Niederbayern nach etlichen Punk- und New Wave-Ausflügen die DUB INVADERS zu gründen, Deutschlands erste weiße Reggae-Band. Inspiriert von den Specials und UB 40, war man hoch motiviert, den Reggae auch in unseren Breiten populär zu machen. Wenig später gab es dann auch The Vision in Hannover, Natty U in Dortmund und die Herbman Band in Ostfriesland. Ein reger Austausch fand statt. Gemeinsame Live-Konzerte dokumentierten, dass der Reggae auch in Deutschland seine Stilblüten treibt. 

1985 wurde das D.I.-Hauptquartier nach München verlegt. 

Der Erfolg gab den Reggae-Pionieren schließlich Recht. Die Band tourte durch ganz Deutschland und Europa. Über 300 Auftritte zwischen Schweden und Italien, Spanien und Tschechien.

Auch wenn es in den vergangenen Jahren etwas ruhiger geworden ist, der harte Kern bleibt weiterhin aktiv. Die Devise der Band bleibt bestehen: Reggae Music immer im Zeichen der Zeit. Ein magisches Roots-Brett, moderne Lyrics und Dub-Effekte auch live auf der Bühne. So wie Reggae heutzutage eben klingen muss.  

Aktuell wird ein neues Programm erarbeitet, mit dem dann auch wieder getourt wird. 

NEWS

LINE-UP

EVENTS

CONTACT US